Rückblick Kinderkirche 2016

ich will dich trösten ..

- die Jahreslosung stand im Januar im Zentrum des Kindergottesdienstes
und jedes Kind durfe am Ende ein selbstgebasteltes Sorgenfresserchen mit nach Hause nehmen.

eine Reise nach Kuba

stand im Februar auf dem Programm, mit Rabe Rudi, der sich als blinder Passagier ins Flugzeug nach Kuba geschlichen hat, erkundeten wir die Insel - und lernten die Menschen, die Tiere und Pflanzen kennen und natürlich gabs auch leckere Cocktails und tolles kubanisches Essen

ein Esel erzählt von Ostern

im März lies uns ein Zeichentrickfilm die Ostergeschichte auf eine ganz besondere Art und Weise erleben
und was gabs zum Basteln: einen selbstgebastelten Esel

zu einem Familiengottesdienst

wurden die Kinder in April eingeladen.
„Was ist denn heute los?”, dachten sich bestimmt einige Gottesdienstbesucher, nachdem sie am 10. April die Kirche betreten hatten. Alle wurden aufgefordert ihre Stammplätze im hinteren Kirchenteil zu verlassen und in den ersten Reihen Platz zu nehmen. Die kleineren Gäste erhielten am Eingang jede Menge Tonpapierfiguren. Neben dem Altar stand eine Stellwand, die zu diesem Zeitpunkt noch mit einem schwarzen Tuch verhüllt war.
Schnell wurde klar, dass das schwarze Tuch den Beginn der Schöpfungsgeschichte zeigte. Dem schwarzen Tuch wurde ein weißes hinzugefügt – der erste Tag der Schöpfung.
Mit blauen, grünen und braunen Tüchern wurde im Laufe des Gottesdienstes die Erde „erschaffen". Die Kinder kleben mit Begeisterung ihre Pflanzen, Tiere, Sonne, Mond und Sterne und am Ende die Menschen auf das Tuch.
Der lebendige Gottesdienst endete mit einem gemeinsamen Brunch für alle.

Auf den Spuren von Moses

das Leben von Moses begleitete uns den ganzen Sommer und Herbst hinweg in der Kunterbunten Kinderkirche.
Er wurde als Baby von seiner Mutter in einem Körbchen im Nil ausgesetzt und von der Tochter des Pharaos gefunden.

... und hat danach sooooo viel erlebt

ausgebüchst

im November besuchte uns Egon
Egon, das Schaf dachte, es kann ganz allein auf sich aufpassen - aber dann ...

... nur gut dass der gute Hirte auf alle seine Schafe aufpasste

Krippenspielprobe

im November und Dezember wurde eifrig für unser Krippenspiel an Heilig Abend geprobt
fast 20 kleine Schauspielerinnen und Schauspieler waren eifig jeden Montag Nachmittag zur Probe im Gemeindehaus
Danke, auch Euren Eltern!!!!

Weihnachten

feierten wir schon Anfang Dezember in der Kunterbunten Kinderkirche
mit Plätzchen backen, Geschichten von Weihnachten und Advent, einem Weihnachtstest und kleinen Geschenken für jedes Kindergottesdienstkind

auch 2017 gibt's wieder eine KUNTERBUNTE KINDERKIRCHE
und wir freuen uns, wenn Ihr vorbeischaut
Annette, Angelika, Margot und Sanni vom Kigo-Team

 
  Home Kontakt Sitemap  

   ©  Mit freundlicher Unterstützung von CMT Webdesign GbR

 ^^ Top