Neues aus dem Seniorenbüro

10 Jahre Seniorenbüro Annweiler

Vor etwas mehr als 10 Jahren kam im Presbyterium der Gedanke auf: Annweiler braucht ein Seniorenbüro. Es wurden viele Kontakte geknüpft und Informationen eingeholt. Vorbild war das Seniorenbüro in Bad Bergzabern.

Bis es aber soweit war, galt es etliche Hürden zu überwinden.
Es wurde Verbindung mit dem Stadtrat, dem Bürgermeister und den Kirchenvertretern aufgenommen - und es mussten ehrenamtliche Mitarbeiter gefunden werden.

Ein Raum im Gemeindehaus wurde zu einem Büro umfunktioniert. Für die Büroausstattung fand sich ein Spender. Am 26. Oktober 2006 war es endlich soweit, das Seniorenbüro konnte feierlich eröffnet werden - und am 2. November um 9:00 Uhr erwartete der Bürodienst die ersten Anrufe.

In den 10 Jahren waren die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen für die verschie-densten Aufgaben im Einsatz: z.B. Fahrten zum Arzt, zum Einkaufen, Spazier-gänge, Hausbesuche und Gespräche - und vieles mehr.

Bei den regelmäßig stattfindenden Teamtreffen wurden neue Projekte entwickelt und von den jeweiligen Initiatoren umgesetzt. So entstanden das Erzählcafé, Spielenachmittag, Trauerfrühstück, der gedeckte Tisch.

Ein Flohmarkt am 3. September 2016 auf dem Parkplatz der Stadtkirche in Annweiler ist das neueste Projekt. Außerdem sind Kinonachmittage für Senioren angedacht.

Das Seniorenbüro wurde sehr gut angenommen, hat einen hohen Bekannt-heitsgrad und einen festen Platz in Annweiler. Damit auch in den nächsten zehn Jahren das Seniorenbüro weiterhin so erfolgreich arbeiten kann, wünscht sich das Team noch viele neue ehrenamtliche Mitarbeiter.

Das Team des Seniorenbüros im Oktober 2016




20006: Seniorenbüro Annweiler trifft sich und sucht neue Mitarbeiter

Herzlich willkommen sind auch neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die einen Teil ihrer Zeit im ehrenamtlchen Engagement für andere verbringen möchten.
Vielleicht haben Sie ja im Herbst wieder mehr Freiräume und würden sich gerne sinnvoll engagieren?
Wir suchen Personen, die Zeit haben, Einkäufe zu erledigen oder anderen Gesellschaft leisten können, sei es beim Spazieren gehen oder bei einem Gespräch zuhause.

Wenn Sie an der Mitarbeit interessiert sind, können Sie im Seniorenbüro, Tel : 06346/ 3008878 anrufen ( dienstags und donnerstags von 9 bis11 Uhr )

Ehrenamtliche Mitarbeiter des Seniorenbüros sind einsatzbereit

Das Mitarbeiterteam bietet kleine Hilfen im Alltag: Behördengänge und Unterstützung bei amtlichen Schreiben, Erledigen von Besorgungen, Begleitung bei Arztbesuchen, Vorlesen und Gesellschaft leisten, Begleitung bei Spaziergängen, Kleintiersitting, Ausführen von Hunden, Entlastung pflegender Angehöriger und Unterstützung bei familiärer Betreuung.

Unsere Hilfe ist tatkräftig, verlässlich und vor allem unbürokratisch. Nehmen Sie unser Angebot in Anspruch. Wir würden uns freuen, wenn das Seniorenbüro auf gute Resonanz stösst und die Bereitschaft zum ehrenamtlichen Engagement von der Bevölkerung beachtet und in Anspruch genommen wird.


Weitere Informationen erteilen gerne: Gemeindediakonin Annette Bernhard, Tel.: 06397/ 247




die Gründungsmitglieder unseres Seniorenbüro

Bild: Das Bild zeigt das Team des Seniorenbüros Annweiler:
v.l.n.r. (sitzend): Anneli Witte, Lena Niroomand, Jutta Alrich, Annette Bernhard, Annemarie Wüst.
v.l.n.r. (stehend): Edda Lebkücher, Almut Seibel, Ute Mann, Gerti Koch, Gisela March-Schmidt, Trudel Daum, Renate Weiner, Christel Degroot, Annette Lenhard.
Es fehlen: Elke Brunner, Petra Fehnl, Tanja Jaensch, Katharina Wernet-Boos.

 
  Home Kontakt Sitemap  

   ©  Mit freundlicher Unterstützung von CMT Webdesign GbR

 ^^ Top